Überholt

Augen die blitzen
ein Lächeln ergattern
Münder die küssen
heftigst umarmt
nichts mehr wissen
nur Lieben und Fühlen
versinken bewußtlos
ertrinken nicht sinnlos
wie schön!

doch manchem reicht‘s
wenn einfach nur die Sonne scheint
in seinem Leben  :-
)

vanga

sahnehaeubchen

Die Luft ist raus

Zusammengefallen wir ein Kartenhaus
unelegant dahingestreckt, liegt alles so
wie wenn man dich morgens weckt
der Langzeitwert bringt es ans Licht
so siehst du in der Echtzeit aus
doch wer dich liebt, der sieht das nicht
schaut zärtlich hinter dein Gesicht
und streichelt deine Seele

vanga

Schreibwerkstatt 19/09/16

Die Sahneschnitte

Montagmorgen – Stille im Haus
die Tür geht auf – und sie kommt raus
ganz in Weiß – wie jeden Tag
das ist die Farbe –  die sie mag
weiß wie die Unschuld – engelgleich
sind ihre Augen doch kohlrabenschwarz:

Im Kostüm zierlich Fuß vor Fuß gesetzt
tritt sie nun auf die Straße hinaus
bückt sich und zieht die Strumpfnaht glatt
der Rock so eng – sie kann kaum gehen
tippelt mühsam und versucht elegant
auf dem Bürgersteig zu stehen.

Sie spürt die Blicke der Andern um sich wehen
doch nein, sie wird sich nicht nach ihnen drehen.
Stolz schreitet sie voran  – fest davon überzeugt
dass man ihr die 90 Jahre gar nicht ansehen kann!

vanga

Schreibwerkstatt 19-09-16